Drucken

Insektenschutz-Türen

 

 

Einsatz

 

  • Verschiedene Grundprofile und zahlreiche Montagerahmen sorgen dafür,
  • dass sämtliche Einbausituationen fachgerecht abgedeckt werden können.
  • Montage auf dem Blendrahmen, in der Lichte des Falzes oder direkt in der Mauerleibung
  • Öffnen in beiden Richtungen durch die neue Pendeltür
  • Durch zahlreiche Optionen bietet Ihre Insektenschutz-Tür noch mehr Komfort, z.B: Katzenklappe, Türschließer, etc.

 

mehr Information

 

Optik:

 

 

Gegen Aufpreis in allen RAL-, NCS-Farben und Eloxaltönen

 

Technik:

 

  • Eckverbindung über Aluminium-Eckwinkel doppelt verpresst
  • Beschlagteile aus verschleißarmen Materialien
  • Stranggepresse Aluminiumprofile
  • Oberflächenversiegelung durch umweltfreundliches Pulverbeschichtungsverfahren
  • Keder aus sortenreinen UV-stabilisierten Kunststoff

 

Gewebe:

 

  • Kunststoffummanteltes Fiberglasgewebe
  • Maschenweite 1,41x1,58mm,  hochwirksam gegen Insekten bei gleichzeitig höchstmöglicher Luftzirkulation.

 

Sondergewebe

 

  • Transpatec
  • Elektrosmog
  • Feinmasch (Lebensmittelindustrie)
  • Polyester (sehr Stabil)
  • Aluminium
  • Edelstahl (Gastronomie)
  • Sichtschutz

 

Beispiele