Drucken

Sicher wohnen - Einbruchhemmende und -schützende Rolläden und Steuerungen


Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für viele Menschen, ob jung oder alt, einen großen Schock. Dabei machen den Betroffenen die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwer wiegende psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, häufig mehr zu schaffen als der rein materielle Schaden. Dass man sich davor schützen kann, zeigt die Erfahrung der Polizei. Über ein Drittel der Einbrüche bleibt im Versuchsstadium stecken, nicht zuletzt wegen sicherungstechnischer Einrichtungen.

 

Nach 5 Minuten gibt ein Einbrecher auf

 

Häufig können Rollläden durch einfaches Hochschieben relativ leicht überwunden werden. Hier sollten Sie in jedem Falle Zusatzsicherungen einbauen lassen.

Empfehlenswert sind in jedem Falle geprüfte einbruchhemmende Rollläden der Widerstandsklasse 2.

 

Überprüfen Sie auch Ihr eigenes Verhalten und beachten Sie folgende Hinweise:

 

  • Rollläden sollten zur Nachtzeit - und keinesfalls tagsüber - geschlossen werden, damit sie nicht sofort Ihre Abwesenheit signalisieren.
  • Die Sicherung der Fenster mit üblichen Rollläden reicht nicht aus! Diese haben keine einbruchhemmende Wirkung und dienen hauptsächlich dem Sonnen- und Sichtschutz.Dennoch sollten sie mit mechanischen Zusatzsicherungen zumindest gegen das Hochschieben gesichert werden. Dazu eignen sich am besten automatisch wirkende Sicherungen. Rollgitter können auch raumseitig, z. B. hinter einer Terrassentür, angebracht werden. Dadurch werden Angriffe erschwert.
  • Durch den Einbau geprüfter einbruchhemmender Rollläden (mindestens Widerstandsklasse [WK] 2) erhält man einen guten Einbruchschutz. Diese Rollläden werden einer praxisgerechten Einbruchprüfung unterzogen. So ist sichergestellt, dass es in der Gesamtkonstruktion (Rollpanzer, Führungsschienen, Hochschiebesicherung) keinen Schwachpunkt gibt.

 

Weitere Informationen finden Sie bei unserem Partner für Einbruchschutz unter www.heydebreck.com